Erwachsene

Schwerpunkte in meiner Arbeit mit Ihnen:

Überforderung

  • beruflich und privat
  • Leistungs- und Erwartungsdruck
  • Versagensängste
  • Stress und Burnout

Ängste

  •  soziale Ängste
  • spezifische Ängste (u.a. Höhen, Tiere, kleine geschlossene Räume, Fahrstuhl, Tunnel)
  • Angst, das Haus zu verlassen, Geschäfte zu betreten, in Menschenmengen zu sein, zu reisen
  • Panikattacken
Depressive Gefühlslagen

  • Niedergeschlagenheit
  • Antriebslosigkeit
  • gedrückte Stimmung
  • Verlust von Lebensfreude
  • Interessenverlust
  • Gefühle von Leere
  • Verlust des Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens
  • Konzentrationsprobleme

Wobei ich Sie unterstütze:

Ursachen erkennen und Bewältigungsstrategien entwickeln
 
bei Überforderung, Ängsten oder emotionalen Belastungen

Eigene Grenzen

wahrnehmen, annehmen und durchsetzen

Kraftquellen finden in schwierigen Zeiten

Eigene Ressourcen entwickeln und ausbauen

Selbstfürsorge

eigene Bedürfnisse erkennen und dafür tätig werden

Entscheidungen treffen und umsetzen

in schwierigen Lebenssituationen

Selbstwert, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen aufbauen

 

Die Beschreibung meiner Schwerpunkte soll ausdrücklich niemanden ausschließen. Sie dient lediglich der Orientierung. Gemeinsam können wir entscheiden, ob eine Behandlung bei mir für Sie in der aktuellen Situation die passende Unterstützung darstellt. Sollte dies nicht der Fall sein, helfe ich Ihnen gerne und empfehle Ihnen weitere Anlaufstellen.

Ich arbeite zu meinen Schwerpunkten sowohl in Einzeltherapie als auch mit Gruppentherapien.

Mein Ansatz

Immer mehr Menschen fühlen sich dem Stress, dem Zeitdruck und den Anforderungen in ihrem Leben nicht mehr gewachsen. In einer zunehmend beschleunigten und künstlichen Umgebung geht vielen der Kontakt zu sich selbst und das Gespür für die eigenen Bedürfnisse verloren. In der Folge fühlen sie sich erschöpft und antriebslos, die Lebensqualität sinkt stetig. Wenn dieser Teufelskreis nicht unterbrochen werden kann, entwickeln sich häufig körperliche und psychische Symptome.

Ich behandle und berate ich Menschen, die diesen Teufelskreis hinter sich lassen und zu ihrer Lebenskraft und Lebensfreude zurückfinden wollen.

 

Mein Ansatz besteht darin, Sie in den folgenden Bereichen zu unterstützen:

  • Die Verbindung zur eigenen inneren, aber auch zur äußeren Natur wieder herzustellen und dadurch das Gespür für den eigenen Körper, die eigenen Rhythmen und Bedürfnisse (wieder) zu finden. Dabei spielen u.a. Achtsamkeitsübungen eine wichtige Rolle. Die Therapiesitzungen hierzu können in der freien Natur stattfinden und deren heilsame Qualitäten mit einbinden.

  • Das Arbeiten an persönlichen (Lebens-)Themen, indem wir den Körper mit einbeziehen und die Körperwahrnehmung stärken. Hier kann es unter anderem darum gehen, sich seinen Ängsten zu stellen, einen Umgang mit den eigenen Grenzen zu finden oder den Selbstwert und das Selbstvertrauen zu stärken. Dies kann zum Beispiel über die Klettertherapie erfolgen.

  • Das Erarbeiten von Strategien, wie das Gelernte in den Alltag übertragen werden kann. Hier vermittle ich unter anderem Kommunikations-, Zeitmanagement- und Organisationstrategien für Alltag und Beruf sowie Entspannungstechniken.

Sie haben Interesse, weitere Fragen oder möchten mich erst einmal kennenlernen?

Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses 30-minütiges Erstgespräch mit mir.

Ich habe Interesse an einem kostenfreien Erstgespräch

Bitte rufen Sie mich gerne zurück.